Der Berufsverband der Frauenärzte e.V. vertritt als der berufspolitische Verband die Interessen der niedergelassenen und klinisch tätigen Frauenärztinnen und -ärzte in Deutschland und in Europa.
Dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern gehören derzeit 350 Mitglieder an.
Dabei ist die Verteilung zwischen klinisch Tätigen und niedergelassenen Frauenärztinnen und -ärzten nahezu ausgeglichen.
Ansprechpartner für die Kolleginnen und Kollegen sind in den drei Regionen des Landes die jeweiligen Bezirksvorsitzenden und ihre Stellvertreter (siehe 'Landesverband Struktur).

Der Berufsverband der Frauenärzte, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern bietet seinen Mitgliedern kompetente Beratung in allen berufs- und standespolitischen Fragen an, vertritt ihre Interessen bei der Landespolitik, bei der Ärztekammer und Kassenärztlichen Vereinigung sowie anderen Institutionen des Landes.

Durch eine abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit, z. B. über das Internetforum „frauenaerzte-im-netz.de", Pressearbeit und Veranstaltungen haben Sie als Mitglied die Möglichkeit auch unmittelbar an die Patientinnen in Mecklenburg-Vorpommern in professioneller Weise heranzutreten.

Im Rahmen der Fortbildung ist es unser Ziel, die von der Ärztekammer geforderten 50 Fortbildungspunkte innerhalb unseres Landes anzubieten (siehe Fortbildungskalender).

Aber auch bei Praxisübernahme oder -abgabe, bei Fragen des Versicherungsschutzes oder medizinischen Sachverhalten finden Sie als Mitglied informierte und engagierte Gesprächspartner.